Invent

zure


Na jaNettSchon besserGutSaugutKlasseOberaffengeil (1 Bewertungen, Ø: 5,00 von 7)
Fahre mit der Maus über die Sterne und bewerte.
Loading ... Loading ...



http://www.zure.org/

 
Das sagt der Auto über seinen Blog. zure: Zure.org ist ein Design und Webdesign Blog.. Der Blog enthält 72 Beiträge.

Blogname
zure
Untertitel
Design, Inspiration, Typografie, Webdesign und WordPress
Bewertung
Der Namen allein bietet keine Hinweise auf den Inhalt. Der Untertitel, wiederum nur als Metatag, gibt schon erste Hinweise. 3 Punkte
Layout
Durch fehlende Rahmen sieht der Blog etwas zerschossen aus. 2 Punkte
Artikel
Der Blog hat 72 Artikel und ist 4 Monate alt. Wert: 9 10 Punkte
Blog URL
Blogname: zure.org ist ein eigener Blog 10 Punkte
Blablameter
der Blablameter zeigt 0,26 6 Punkte
Blog-Alter
Der Blog ist 4 Monate alt. 1 Punkte
Google-Rank
zure – Platz 1 10 Punkte
Backlinks
Yahoo und Google zeigen zusammen 1.958 Backlinks 10 Punkte
Alexa-Rank
44.203 in Deutschland 6 Punkte
Social Bookmarks
21 Einträge 1 Punkte
Endergebnis
59 von maximal 90 Punkten

Dem Blog fehlen einige Kleinigkeiten. Die Unterschrift ist leider nur als Metatag vorhanden. Der Blog schaut, ob der fehlenden Rahmen und des weißen Hintergrunds ein wenig zerschossen und unruhig aus. Ein paar Trennlinien zwischen den Artikel würde die Optik noch auffrischen und den Blog leserlich machen. Pluspunkt: die Möglichkeit, die Artikel als Liste oder als Block anzeigen zu lassen.

2 Responses to zure

  1. By Vincent, 8. Mai 2012 at 13:17

    Vielen Dank für deinen Check. Interessante Beurteilung und durchaus treffend. Das einzige wo ich nicht deiner Meinung bin ist das “zerschossene”.. weil Linien fehlen. Einerseits gibt es hellgraue Linien zwischen den Beiträgen und warum wirkt es zerschossen wenn keine unnötigen Linien verwendet werden??

    • By Tibor, 10. Mai 2012 at 07:22

      hi Vincent,
      die Hellgrauen Linien sind so gut wie unsichtbar, also wenigstens auf meinem Rechner. Das Zerschossene kommt durch die relativ schmale Struktur gemischt mit der leichten Unruhe in der Sidebar, wofür du nichts kannst.
      Dazu kommt die auf center getrimmte Navigationsleiste oben, gepaart mit der geteilten Fußleiste unten. Die Mischung erzeugt diesen Effekt.
      PS: In deinem Kommentar fehlt das “anderseits” *smile*
      PPS: wenn du dein Blog breiter machst, oder die Hintergrundfarbe in einem leicht transparenten Grau legst, würde sich dies vonm weißen Hintergrund abheben.
      LG
      Tibor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kontakt:

So erreichen Sie uns!

  • user_white Richard Strauss Str.10,
    82166, Gräfelfing
  • speech_white Tel. +49 (0)89 800 46 567
  • mail_white E-mail: info@blogcheck24.de
  • skype_white affilex

Besuchen oder folgen Sie uns über:

Scroll to top