Invent

plattenspielertest


Na jaNettSchon besserGutSaugutKlasseOberaffengeil (4 Bewertungen, Ø: 5,50 von 7)
Fahre mit der Maus über die Sterne und bewerte.
Loading ... Loading ...



http://www.plattenspielertest.de

 
Das sagt der Autor über seinen Blog. plattenspielertest: Plattenspielertest.de liefert aktuelle Testberichte zu den verschiedenen Plattenspieler auf dem Markt. Egal ob DJ Schallplattenspieler oder einfach nur, um die alten Platten gemütlich Zuhause anzuhören.
Der Blog enthält 8 Beiträge.

Blogname
plattenspielertest
Untertitel
Schallplattenspieler im Vergleich
Bewertung
Der Leser weiß sofort, was ihn erwartet. 5 Punkte
Layout
Saubere und nüchterne Aufteilung. Einfach zu lesen. 5 Punkte
Artikel
Der Blog hat 8 Artikel und ist 6 Monate alt. Wert: 0,66 0 Punkte
Blog URL
Blogname: plattenspielertest.de ist ein eigener Blog 10 Punkte
Blablameter
der Blablameter zeigt 0,34 4 Punkte
Blog-Alter
Der Blog ist 6 Monate alt. 2 Punkte
Google-Rank
plattenspielertest – Platz 3 8 Punkte
Backlinks
Yahoo und Google zeigen zusammen 0 Backlinks 0 Punkte
Alexa-Rank
Die Domain ist bei Alexa nicht erfasst in Deutschland 0 Punkte
Social Bookmarks
4 Einträge 0 Punkte
Endergebnis
34 von maximal 90 Punkten

Normalerweise hätte ich diesen Blog nicht mit aufgenommen, allerdings ist dies ein Paradebeispiel eines Nischenblogs. Trotz erheblicher Mängel hat der Blog 34 Punkte erreicht. Und wenn ein Blogger sich anmeldet, muss er mit meiner Meinung leben *höllischgrins*
Das Positive: Nischenblog zum Thema Plattenspieler. Sehr übersichtlicher WP-Theme, einfacher Aufbau und gut zu lesen. Die Idee an sich ist extrem gut.

Und jetzt mal das Eingemachte

Allgemein:
Wenn der Blog Plattenspielertest heist, und auch noch mit der URL Plattenspielertest angemeldet wird, verstehe ich nicht im geringsten, warum diese gute .de-Domain auf eine .info-Seite umgeleitet wird. Hier geht es um Tests von Plattenspielern also sollte dies sich auch in der URL wiederspiegeln.
Wenn jemand einen Blog betreibt, der anscheinend als Affiliate-Kanal genutzt wird, sollte mehr bieten wie 9-10 Beiträge in 6 Monaten. Der User erwartet hier dutzende von Beiträgen, Vergleichstabellen nach Preis und Hersteller, nach Infos und Technischen Details und vielleicht auch PDF’s (z.B. Explosionszeichnungen, Bedienungsanleitungen oder technische Datenblätter) zum Downloaden. Eine gute Orientierungshilfe sind sicherlich Handy-Vergleichseiten.

Startseite:
Es fehlt der Home Button. Nicht jeder weiss, dass man über das Loogo wieder auf die Startseite kommt. Wenn schon ein Aufmacher eingesetzt wird, sollte dies mit einem Bild kombiniert werden. Dieser blaue Kasten scheint unvollständig zu sein. Bei gerade mal 8 Artikeln braucht man kein “letzten Artikel” in der Sidebar ganz oben zu positionieren. Optimaler wäre die Reihenfolge Hersteller, Preis und Antriebsart. Lass doch auch zugleich ein Ranking einbauen, sodass die beliebtesten Artikel als Top5 angezeigt werden. Zudem würde ich ein Twitter- und RSS-Feed direkt mit auf die erste Seite stellen. Gute lesbarkeit bedeutet nicht, dass die Seite “nackt” aussehen sollte.

Artikel:
Die Artikel gleichem einem Werbetext. Der Autor versucht es über SEO-Texte, Traffic auf die Seite zu bekommen. Allerdings fehlen dazu die typischen Elemente wie Zwischenüberschriften, bestimmte Formatierungsarten wie Fettschrift und interne Verlinkungen zu ähnlichen Pordukten oder Artikeln. Die Texte an sich sind zu kurz für ein Testbericht und beziehen sich meist erst ab der Mitte des Artikels auf das jeweilige Produkt. Ich vermisse bei der Beschreibung eines Plattenspielers die tiefergehende Erörterung der einzelnen Funktionen, das Datenblatt und einiges mehr, was einen Kaufinteressenten wirklich interessieren könnte. Wenn man die Artikel jeweils auf den eigentlichen Inhalt reduzieren würde, blieben 3-4 Sätze übrig.

Fazit: eine wirklich klasse Idee für einen Nieschenblog, leider fehlerhaft umgesetzt. Positiv ist, dass es bereits über 100 Fans auf Facebook hat. Wenn der Blogbetreiber hier nachzieht und den Blog mit mehr Leben füllt, könnte es ein wirklich sehr gut besuchter Blog werden, der auch dementsprechend Umsatz generieren kann.

PS: NENN DAS DING SO, WIE ES HEISSEN SOLL: plattenspielertest.de

2 Responses to plattenspielertest

  1. By Andreas, 4. August 2012 at 13:33

    zuerst einmal vielen dank für deinen testbericht!

    die änderung der url war sozusagen “nötig”, da ich zur zeit auch den blog http://www.mixer.info/ aufbaue und ich hier die beiden seiten möglichst gleich gestalten will, damit man hier eine gewisse “zugehörigkeit” erkennen kann. hier waren für mich die beiden .info domains einfach “passender”, einprägsamer und mehr branding optimiert.

    du hast völlig recht, dass hier noch weitere artikel folgen müssen bzw. an der qualität der inhalte noch einiges getan werden sollte. deine angesprochenen kritik punkte stehen auch schon auf meiner liste und werden nach und nach abgearbeitet. einiges haben wir bereits umgesetzt und weiteres wird in zukunft folgen.

    auch die qualität der beiträge wird in zukunft besser werden, da wir hier gerade im gespräch mit namhaften herstellern und djs stehen. sollte sich jemand angesprochen fühlen, kann er sich gerne bei mir melden ;)

    • By Tibor, 4. August 2012 at 13:36

      Schau doch mal in einem Jahr wieder vorbei und wir testen erneut. PS: Über ein Backlink würde ich mich freuen *smile*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kontakt:

So erreichen Sie uns!

  • user_white Richard Strauss Str.10,
    82166, Gräfelfing
  • speech_white Tel. +49 (0)89 800 46 567
  • mail_white E-mail: info@blogcheck24.de
  • skype_white affilex

Besuchen oder folgen Sie uns über:

Scroll to top