Invent

So wird bewertet





Blogname

1Ist der Blogname passend zum Blog? Oder ist ein ein Fantasyname, aus dem man nicht auf den eigentlichen Inhalt des Blogs schliessen kann? Für Suchmaschinen ist der Blogtitel der erste Hinweis, um was für ein Blog es sich hier handelt. Für das Ranking ist es enorm wirchig, dass die Suchmaschine bereits beim Namen weiß, um was es in dem Blog geht.

Hier gilt: Passt der Name zum Bloginhalt? Ja=5 Punkte, Nein=0 Punkte

Layout

2Das Auge isst immer mit. Das gilt auch bei einem Blog. Ist dein Blog “ruhig” oder ist es total unbequem zu lesen? Sind nur ein Paar Bilder drin oder hast du mit viel Liebe das Design verändert? Ein Blog muss optisch was hermachen, damit ein User sich wohlfühlt, bleibt und auch wieder kommt.

Hier gilt: Übersichtlich, geordnet, lesbar und/oder interessant= 5 Punkte, sonst 0 Punkte

Anzahl der Artikel

3Ein Blog lebt von den Artikelt. Schreibst du viel und hast viel zu sagen, oder hat dein Blog gerade mal 2 Beiträge seit der Eröffnung? Je mehr du schreibst, desto besser wirst du auch gefunden.

Berechnung: (Anzahl der Beiträge / 2) / Anzahl der Lebensmonate
Hier gilt: Ergebnis unter 2=0 Punkte, Ergebnis 2=2 Punkte, für jeden weitere Anzahl 2 Punkte, maximal 10 Punkte

Blog-URL

4Der Blog-URL ist der zweite Hinweis für die Suchmaschinen, wie wichtig eine Webseite ist. Ist es ein deutscher Blog? Dann sollte der Blog auch die Top-Level-Domain .de besitzen. Ist der Blog selber eine Top-Level-Domain (z.B. .deinblog.de) oder wurde der Blog bei einem kostenlosen Anbieter gestartet (z.B. deinblog.blogger.de)? Wenn dein Blog in einem Bloggernetzerk liegt, ist er stets nur eine Subdomain und ist nicht so gewichtig wie eine eigene URL.

Hier gilt: Eigener Blog=10 Punkte, Deutscher-Bloganbieter(.de-Domain)=5 Punkte, Ausländischer Bloganbieter=0 Punkte

Blablameter

5Auch sprachlich muss dein Blog was hergeben. Leser kommen dann auf die Seite, wenn sie entweder unterhalten werden, oder sie Inhalte lesen können, die sie interessiert. Dabei sollte man auch auf die Sprache achtgeben. Zu viele Füllwörter, zu viele schwache Verben oder nichtssagende Sprüche lassen ein Blogbeitrag zwar groß erscheinen, nach dem Lesen hat man aber nicht das Gefühl, was Neues oder Wichtiges erfahren zu haben.

Mit dem Blablameter kann man den Inhalt einer Webseite messen, wie viel Bullshit-Deutsch drin steckt. Der Wert geht dabei von 0 bis 1. Je kleiner der Wert ist, umso besser ist die Sprache und umso wichtiger ist der Inhalt für den Leser.

Hier gilt: bis 0,1=10 Punkte, bis 0,2=8 Punkte, bis 0,3=6 Punkte, bis 0,4=4 Punkte, bis 0,5=2 Punkte, über 0,5=0Punkte

Blog-Alter

6Wie alt ist dein Blog? Gerade frisch aus der Taufe gehoben, oder arbeitest du schon seit einem Jahr daran? Für die Suchmaschinen gilt: je älter eine Seite ist, umso wichtiger ist sein Inhalt. Normalerweise wächst bei einem Blog mit em Alter auch die Anzahl der Beiträge. Und hier gilt: alt ist alt und viel ist viel. Es ist wie bei den Menschen. Das Wort eines Erwachsenen wird meist mehr Bedeutung beigemessen, als das eines Kindes.

Hier gilt: pro 3 Monate= 1 Punkt, maximal 10 Punkte

Findet Google dein Blog?

7Wenn du den Namen deines Blogs eingibst, findet dann Google dein Blog? Bist du der Erste oder kommst du erst auf der zweiten Seite? Dies ist eine der wichtigen Indikatoren, ob dein Blog bei Google bei dem eigenen Namen überhaupt auftaucht. Wenn ja, sehr gut! Wenn nicht, machst du definitiv irgendwas falsch.
Dein Blog sollte mit dem eigenen Namen nicht nur auf jeden Fall gefunden werden, sondern auf Platz 1 zu finden sein.

Hier gilt: Platz1= 10 Punkte, Platz 10=1 Punkt

Backlinks

8Backlinks sind Verlinkungen auf eure Seite von anderen Webseiten und Blogs. Google zählt hier, je mehr Backlinks auf eure Seite zeigen, desto wichtiger ist euer Blog in einem bestimmten Bereich. Es ist wie im wahren Leben. Je mehr Menschen eine Sache empfehlen, weil sie es gut finden, umso höher ist dessen Ansehen in der Gesellschaft

Hier gilt: á 100 Backlinks (Google + Yahoo) =1 Punkt / max. 10 Punkte

Alexa-Rank

9Alexa Ranking zeigt den Status deiner Webseite im Vergleich zu der Anzahl der Webseitem im Netz an.
Wir bewerten die Stellung im deutschsprachigem Netz.

Hier gilt: bis Platz 10.000 = 10 Punkte, jeweils bis weitere 10.000 Plätze -1 Punkt, ab Platz 100.000 = 0 Punkte

Social-Bookmarks

10Social-Bookmarks sind Lesezeichen im Internet, die User machen um eure Seite wieder zu finden. Hierfür gibt es anbieter wie del.icio.us, Mister Wong oder Twitter. Leser benutzen diese Lesezeichen, damit sie die markierten Seiten von jedem Computer der Welt aus wiederfinden können.

Hier gilt: á 20 Bookmarks = 1 Punkt / max. 10 Punkte

Kontakt:

So erreichen Sie uns!

  • user_white Richard Strauss Str.10,
    82166, Gräfelfing
  • speech_white Tel. +49 (0)89 800 46 567
  • mail_white E-mail: info@blogcheck24.de
  • skype_white affilex

Besuchen oder folgen Sie uns über:

Scroll to top